Forum

So wird die Hochzeit zum stimmungsvollen Erlebnis

Wenn es um die Frage geht, was auf einer Hochzeit für die richtige Stimmung sorgt, dann wird die Musik oft unterschätzt. Solange sie rhythmisch ist und man sich dazu bewegen kann, ist doch alles gut. Oder auch nicht. Schon viele Brautpaare mussten im Nachhinein auf ein trübes Fest zurück blicken, weil sich einfach keine Stimmung entwickeln wollte. Die Folge: Schon lange vor Mitternacht hat die Hochzeitsfeier ihren Zenit überschritten. Bis auf ein paar Hartgesottene, die es sich bei Wein und Bier gut gehen lassen, hat die Hochzeitsgesellschaft sich verabschiedet. Und woran lag es? An der schlechten Musikauswahl.

Gerade bei der Musik gibt es gute Möglichkeiten, Geld zu sparen, indem man statt einem Profi lieber den eigenen Computer nutzt oder einen jüngeren Verwandten heran zieht, der sich abends um die Musik kümmern soll. Doch Vorsicht! Denn gerade hier rächt sich Geiz schnell. Wenn man nur nach dem eigenen Geschmack geht (und nichts anderes tut man als Laie ja), dann stößt man anderen Leuten schnell vor den Kopf. Was sollen die Großeltern mit Rockmusik anfangen? Und kann man den jüngeren Gästen wirklich zumuten, den Abend bei volkstümlicher Musik zu verbringen? Wer hier kein Fingerspitzengefühl hat, der vertreibt die Gäste auf sicherem Wege.

Profi für Hochzeitsmusik buchen

Aus diesem Grund ist es trotz der damit verbundenen Kosten eigentlich unerlässlich, einen Profi für die Hochzeit heran zu ziehen. Neben einem DJ oder einer Band kann das auch ein Alleinunterhalter sein. Wichtig ist vor allem, dass er Erfahrung hat. Ein professioneller Musiker hat ein breites Repertoire und weiß die verschiedensten Geschmäcker zu bedienen. Er spielt zum Essen ruhige Musik, stimmt die älteren Gäste mit schwungvoller Unterhaltung ein und sorgt später mit Partymusik für fröhliches Tanzen. Natürlich berücksichtigt ein Profi die Wünsche des Brautpaares – und seien sie noch so extravagant. Doch er weiß auch, wann es ruhigere Musik braucht und wann man die Stimmung mit etwas Peppigerem auftaut. Mit einem vernünftigen Musiker an der Seite muss man sich keine Sorgen darüber machen, dass die Gäste sich vielleicht langweilen.

Nach oben