Forum

So wird der Hochzeitstag ganz entspannt

So schön der erste Hochzeitstag auch sein mag, müssen viele Brautpaare im Nachhinein doch einräumen, dass die Organisation der Feier mit einer großen Portion Stress verbunden war. Insbesondere in den letzten 24 Stunden vor der Trauung und der Hochzeitsfeier gibt es noch einiges zu tun, nicht weniges davon regelrecht auf den letzten Drücker.

So müssen zum Beispiel die Kirche und der Raum, in dem die Feier stattfindet, noch festlich geschmückt werden. Vielleicht gibt es auch noch einige Fragen, die man mit dem DJ für die Hochzeit oder dem Catering Service noch dringend klären muss. Viele Brautpaare fallen abends erschöpft ins Bett und können vor lauter Stress und Nervosität dann doch nicht schlafen. Das kann fatal sein, denn nicht selten heißt es schon sehr,  sehr früh wieder „Aufstehen“, um sich für die Hochzeit fertig zu machen. Augenringe sind da vorprogrammiert.

Noch etwas Erholung gönnen

Natürlich könnte man abends einfach zu einem leichten Schlafmittel greifen, um am nächsten Tag auch wirklich fit zu sein. Doch es gibt wesentlich gesündere und schönere Möglichkeiten, für den so wichtigen Schlaf vor der Hochzeit genügend Ruhe zu finden. Wenn alle Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, könnte man zum Beispiel noch in die Sauna oder ins Schwimmbad gehen. Viele dieser Einrichtungen haben mittlerweile bis 22 Uhr oder sogar noch länger geöffnet. Bei romantischer Atmosphäre und einem Glas Sekt kann man hier die Seele baumeln lassen oder es sich noch bei einer Massage gut gehen lassen. Derartig entspannt ist eine ruhige Nacht garantiert. Und wer die Gelegenheit einer Beautybehandlung ergreift, der ist danach nicht nur tiefenentspannt, sondern am nächsten Tag auch sicher pickelfrei.

Unbedingt frühstücken

Am Tag des Tages ist es vor allem wichtig, sich Zeit für das Frühstück zu nehmen. Etwas zu essen beruhigt den nervösen Magen. Gleichzeitig sorgt diese „erzwungene Ruhezeit“ für zusätzlichen Stressabbau. Nicht zuletzt sollte man dabei auch an sich selbst denken. Bis zum Kuchen – häufig die erste richtige Mahlzeit am Tag der Hochzeit – sind es immerhin noch ein paar Stunden hin. Und wer will schon hungrig „Ja“ sagen?

Nach oben