Forum

Heiraten in St. Gallen

Es gibt in der Schweiz viele wunderschöne Städte, die einfach ideal für eine Hochzeit sind. So lässt sich zum Beispiel eine Hochzeit in St. Gallen traumhaft feiern. Die Stadt hat nicht nur ein Zivilstandsamt zu bieten, sondern auch viele andere Locations für eine romantische Hochzeit. Etwa 73.000 Menschen leben in der Kantonshauptstadt südlich des Bodensees, die bereits im 7. Jahrhundert gegründet wurde und in der östlichen Schweiz als eines der bedeutendsten kulturellen Zentren gilt.

In St. Gallen finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus über 1.000 Jahren Stadtgeschichte, die man nicht nur gemeinsam mit den Hochzeitsgästen erkunden kann. Auch für Hochzeitsfotos sind sie ein hervorragendes Motiv. Zahlreiche Museen, aber auch die Altstadt mit ihren zahllosen Erkern, das Volksbad, das Karlstor und Parkanlagen wie der Wildpark Peter und Paul sowie der botanische Garten bieten die perfekte Kulisse für eine Hochzeit in St. Gallen. Hinzu kommen mehr als ein Dutzend Kirchen allein in der Stadt selbst, in denen man sich das Ja-Wort geben kann.

Standesamtliche Trauung im Rathaus

Einer kirchlichen Hochzeit in St. Gallen geht allerdings die standesamtliche Trauung zuvor. Sie findet im Trauzimmer statt, das man im Rathaus finden kann. Es ist sehr modern und geschmackvoll gestaltet. Grundsätzlich kann man montags bis freitags zu den üblichen Bürozeiten in St. Gallen heiraten. Darüber hinaus gibt es einige Samstage, an denen man sich zwischen 8:30 und 11:00 Uhr das Ja-Wort geben kann. Zur Trauung selbst bedarf es eines gültigen Ausweises sowie zweier Trauzeugen, die sich ebenfalls ausweisen müssen. Wer danach noch kirchlich heiraten möchte, der sollte sich den Termin dort möglichst schnell reservieren lassen.

Hochzeitsmesse in St. Gallen

Wer in St. Gallen heiraten möchte, kann sich auf der Fest- und Hochzeitsmesse St. Gallen ausführlich informieren. Die Messe findet jährlich Anfang des Jahres statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren die neuesten Trends und Möglichkeiten für eine Hochzeit in St. Gallen. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Nach oben