Forum

Speed-Dating

Speed-Dating ist ein aus den USA kommender Trend. Ziel ist es, innerhalb weniger Minuten neue Menschen für einen Flirt oder auch eine Partnerschaft kennen zu lernen. Eine gleiche Anzahl von weiblichen und männlichen Singles trifft dabei aufeinander.

Wie läuft Speed-Dating ab?

Beim Speed-Dating nehmen gleich viele weibliche wie männliche Singles teil. Zum Beispiel sieben Frauen und sieben Männer. Jeder weibliche Single lernt jeden männlichen Single kennen. Auf sieben Tischen nimmt jeweils ein Pärchen Platz. Die beiden Singles haben wenige Minuten Zeit sich gegenseitig auszutauschen. Es werden beispielsweise Hobbys und Vorstellungen vom weiteren Leben besprochen. Nach wenigen Minuten ertönt ein Gong und die Kennenlernrunde ist beendet. Jetzt notiert jeder Single auf einem Zettel, ob er den anderen wieder sehen möchte. Die weiblichen Singles ziehen danach einen Tisch weiter, sodass jeder Single ein neues Gegenüber hat. Das geht so lange, bis sich alle Singles miteinander ausgetauscht haben. Speed-Dating ist heute auch schon im Internet möglich.

Wie kommt ein Wiedersehen zu Stande?

Jeder Single notiert nach jeder Runde, ob er das jeweilige Gegenüber wieder sehen möchte. Am Ende wird der Zettel mit den Notizen beim Veranstalter abgegeben. Sobald beide Singles einer Runde angegeben haben, dass sie den jeweils anderen wieder sehen möchten, erhalten sie die Telefonnummern, um ein weiteres Treffen zu vereinbaren.

Vorteile von Speed-Dating

Der absolute Vorteil von Speed-Dating ist, dass Menschen aufeinander treffen, die einen Partner suchen. Innerhalb kürzester Zeit lernt man mehrere potentielle Partner kennen. Und selbst wenn der Traumprinz bzw. die Traumprinzessin nicht dabei war, war es zumindest ein lustiger Abend.

Nach oben