Forum

Fußball wichtiger als Hochzeit?

Der englische Nationaltrainer Fabio Capello wird am Samstag die Hochzeit seines Sohnes in Mailand verpassen. Der Grund: Die Nationalmannschaft tritt zu einem Testspiel gegen den Weltmeister Spanien an und dieses Spiel möchte Capello keinesfalls verpassen.

Während Pierfilippo Capello seiner Tiziana das Ja-Wort geben wird, wird sein Vater tausende Kilometer weit entfernt seinen Emotionen freien Lauf lassen – bei einem für ihn wichtigen Fußballspiel. Der Sohn, der mit seiner Tiziana bereits zwei Kinder hat, nimmt die Absage relativ gelassen. Er weiß seit frühester Kindheit, dass sein Vater in erster Linie Fußball-Trainer ist. Es wird trotzdem ein schönes Fest werden, bei dem auch auf den Vater angestoßen wird. Hoffentlich wirkt sich so viel Liebe zum Fußball nicht auf die Trefferquote der Engländer bei Elfmetern  gegen Deutschland aus 😉

Eure Meinung: Fußball statt Hochzeit?

Verständlich, dass der Fußball wichtiger ist als die Hochzeit des eigenen Sohnes? Was wäre für Euch ein Grund, dass der Vater nicht zur Hochzeit kommt? Freuen uns über Kommentare (möglich ganz ohne Login oder über Facebook-Login).

Nach oben